Prüfung und Zertifikate

Wir bieten eine freiwillige schulinterne Abschlussprüfung mit Zertifizierung zum/zur psychologischen Berater/in an.

Sie findet zweimal jährlich statt.

Sie besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen/mündlichen Teil. Grundlagen sind die im Unterricht vermittelten und über die Begleitskripte erarbeiteten Inhalte. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine Abschlussurkunde der Medica Vita Schule. Die Prüfung kann bei Bedarf wiederholt werden. Die Teilnahme an der Prüfung ist natürlich freigestellt.
Weiterhin erhalten Sie für alle erfolgreich besuchten Unterrichtseinheiten schriftliche Fachkundenachweise.

 

Staatliche Zulassungsprüfung für Heilpraktiker Psychotherapie

Zusätzlich zur schulinternen Abschlussprüfung besteht - ebenfalls für Teilnehmer aller Kurse - die Möglichkeit, an der staatlichen Zulassungsprüfung zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz teilzunehmen:
Staatliche Zulassung zur Psychotherapie

Der Lehrgang steht für alle Interessierten offen, unabhängig von Schulbildung oder Berufserfahrung und Alter.

Für die Teilnahme an der staatlichen Prüfung gibt es jedoch einige Voraussetzungen:

  • Mindestalter 25 Jahre
  • Gesundheitliche Eignung (Vorlage eines Gesundheitszeugnisses Ihres Arztes)
  • Sittliche Eignung (Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses)
  • Mindestens Hauptschulabschluss
  • Deutscher Staatsbürger oder Bürger eines EU Landes oder der Besitz einer gültigen Aufenthaltserlaubnis bei ausländischen Mitbürgern.

 

Die Zulassung erweitert die berufliche Betätigungsmöglichkeit von Beratung und Lebenshilfe auf die psychotherapeutische Diagnose und Behandlung erkrankter Patienten.
Die Voraussetzungen für die Teilnahme an der Überprüfung variieren je nach Bundesland etwas. In Bayern gelten die Richtlinien der Heilpraktikerprüfung.
Auch die staatliche Zulassungsprüfung findet 2x jährlich statt und kann beliebig oft wiederholt werden.