Ausbildungsinhalte

Breite medizinische Grundausbildung

Sie lernen Ihre Klienten mit Schwerpunkt auf Katzen, Hunden und Pferden als ganzheitliche Wesen mit allen Organen, Funktionen und relevanten Erkrankungen im Zusammenspiel kennen. Gerne ergänzen wir auch Themen in Bereiche anderer Tierarten wie z.B. Rinder und Schweine hinein.

Auf diese Grundlage bauen sich, seriös und kompetent, Diagnosen und Therapien auf.

Unsere Ausbildung deckt das ganze Spektrum eines medizinischen Fundaments ab und bereitet Sie sicher auf das Ablegen der Abschlussprüfung sowie Ihre Praxistätigkeit vor. Der Unterricht zielt vor Allem auf das Verständnis der Vorgänge in und um Ihre Klienten herum ab.

Beispielhafte Inhalte:

  • systematische und vergleichende Anatomie
  • Physiologie
  • spezielle Veterinärpathologie
  • Ernährung und Diätetik
  • Verhaltens- und Entwicklungslehre
  • Diagnostik und Anamnese

Therapeutische Ausbildung

Rund die Hälfte der Kurszeit entfällt auf die praktische Therapiearbeit. Ganzheitliche Denkweisen, klassische und energetische Therapiemethoden, systemische Zusammenhänge und das Grundgerüst medikamentenbasierter Naturheilkunde werden im Zuge des Kurses erlent.

  • Grundlagen der Homöopathie
  • Grundlagen der chinesischen Medizin / Akupunktur
  • Bachblüten
  • energetische Heilmethoden
  • Phytotherapie
  • Verhaltenstherapie
  • ergänzende Naturheilverfahren im Überblick

Dazu werden Ihnen die theoretischen Grundlagen der Praxisführung an die Hand gegeben.

  • Berufs- und Gesetzeskunde
  • Praxisführung

Zu den einzelnen Unterrichtsinhalten erhalten Sie ausführliche Skripte und ergänzende Literaturangaben, so dass ein umfangreicher Grundstock für Ausbildung und Praxis vorhanden ist.

Diagnostische Methoden und Behandlungsschritte werden in Praktika an verschiedenen Tierarten ausführlich geübt. Dazu werden einige Unterrichtseinheiten auf Höfen bzw. in Tierheilpraxen in der Umgebung stattfinden.