Aktuelles / Vorträge

Neben den Ausbildungskursen bieten wir an der Schule ein ganzjähriges Begleitprogramm an Sonderveranstaltugen an.
Wir möchten Sie gerne einladen viele interessante Einblicke und Erfahrungen in die verschiedensten Therapieformen und Arbeitsweisen kennenzulernen.


Unsere Vortragsreihen stehen für alle Interessierten offen.

Wir bitten um kurze Anmeldung per Telefon, Mail oder über unser Kontaktformular, damit wir die Teilnehmerzahl abschätzen können. Vielen Dank.

Sie möchten über unsere Neuigkeiten regelmäßig – unkompliziert und kostenlos informiert werden? Dann gelangen Sie hier zu unserer Newsletter- Funktion.


 
Zusatzveranstaltungen für die HP Kurse
 
Untersuchungskurs 2019 jeweils ab 18:00 Uhr
Termin GZ: 07. bis 28. November 2019, 4 Donnerstage 18:00 - 21:00 Uhr
Termin Ulm: 22. November bis 13. Dezember, 4 Freitage 18:00 - 21:00 Uhr
 
Notfall / Erste-Hilfe-Kurs jeweils um 18:00 Uhr
Termin GZ: Donnerstag, 05. März 2020 und 12. März 2020 ab 18.00 Uhr
Termin Ulm: Freitag, 20. März 2020 und 27. März 2020  ab 18:00 Uhr
 
Injektionstechnik Theorie und Praxis jeweils um 18:00 Uhr
Termin GZ: Donnerstag, 23. Januar (Theorie) und 06.02.2020 (Praxis)
Termin Ulm: Donnerstag, 30. Januar 2020 (Theorie) und 13. Februar 2020 (Praxis)
 
 

Bitte meldet euch rechtzeitig für die Kurse verbindlich bei Oli Schnabl an oder per Mail an medicavita@gmx.de

_________________________________________________________________________________________________________________________

 

Vortrag mit Livedemos am 13. Februar 2020

Ein Geheimnis entschlüsselt

Heilungskokmpetenz und seine immense Bedeutung

                                                                                                           
 ALL in ONE Kinesilogie - Workshop mit Dorothea Schulz

 

ALL in ONE Concept begeistert durch sein faszinierendes Konzept der Heilungskompetenz. Diese zeigt, wie fähig ein Mensch zu seiner Genesung ist. Aus Sicht und Erfahrung von Dorothea Schulz in über drei Jahrzenhnten internationeler Tätigkeit auf drei Kontinenten der Schlüssel,  wie wahre Genesung gelingt. Auf allen Ebenen: körperlich - mental - emotional - seelisch.

Die persöniche Heilungskompetenz ist messbar. Und das Schöne daran: sie ist veränderbar. Unser Körper verfügt von Natur aus über immense Selbstheilungskräfte. Ein unglaubliches Wunderwerk

Die sogenannte Heilungskompetenz beinhaltet die Bereitschaft, den Willen, die Fähigkeit und das Können, im Krankheitsfall wieder zu gesunden. Auf allen Ebenen. Diese Kompetenz kann aber - beeinflusst durch verschiedene Faktoren - eingeschränkt oder sogar blockiert sein.

Mögliche Ursachen sind:

  • Unbewußte Sabotage und Selbstbestrafung
  • sogenannte "Krankheitsgewinne"
  • Negative Glaubenssätze
  • Resignation und Aufgabe
  • bestimmte, unerkannte Mängelzustände

ALL in ONE Concept bietet faszinierende Möglichkeiten, Lösungen und überraschende Resultate

Donnerstag, 13. Februar
Medica Vita in Günzburg / 18.30 - 21.30 Uhr

    Unkostenbeitrag:  33,00 €

 

Weitere Infos AS Life Academy, Augsburg, www.besser-leben-as.de
Anmeldung bitte direkt bei Medica Vita, www.medicavita.de
 

 

___________________________________________________________________________________________________________________________

kostenloses Wochenendseminar

Labordiagnostik

der Firma Vetscreen

28./29. März 2020

Samstag von 09.30 – 16.45 Uhr und Sonntag von 09.30 – 16.00 Uhr

 

Inhalt:
 

Labordiagnostik stellt eine Möglichkeit dar, Befunderhebungen zu objektivieren und in ihrer Relevanz einzuschätzen. In diesem zweitägigen Basisseminar zur Labordiagnostik wird Ihnen das nötige Wissen von der Probenentnahme über die Versendung bis hin zur Auswertung der Ergebnisse vermittelt.

Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage, grundlegende Laborparameter zuzuordnen und ihre Bedeutung einzuschätzen. Eigene Laborbefunde können vorab bei VETSCREEN eingereicht oder mitgebracht werden.

Weitere Informationen zum Seminarinhalt:

Präanalytik ist der Begriff, der alle Veränderungen vor der Analyse beschreibt. Welche Umstände der Blutentnahme und des Transports haben Einfluss auf meine Probe, wie kann ich Veränderungen möglichst vermeiden und vor allem: wie interpretiere ich abweichende Werte im Befund? Anhand von Beispielen setzen wir uns mit diesen Fragen auseinander.

Rund ums Blut - darum geht es im zweiten Teil dieses Seminars. Parameter der roten und weißen Blutkörperchen werden vorgestellt und das Beurteilen von Abweichungen trainiert. Wichtige Erkrankungen, die zu Abweichungen speziell im Blutbild führen, werden anhand von Fallbeispielen erarbeitet.

GesundheitsSCREEN für Hund und Katze - was sagen mir die Parameter von Screening-Untersuchungen? Wie werden sie überhaupt festgelegt? Neben grundlegenden Informationen zu Referenzbereichen, Einheiten, tierartlichen Unterschieden und den Parametern selbst sind natürlich auch hier wieder Patienten dabei, die zum Mitinterpretieren einladen.

GesundheitsSCREEN fürs Pferd - nützlich wird das erworbene Wissen im vorangegangenen Seminarteil sein, wenn auch beim Pferd manche Parameter anders zu bewerten sind und es tierartlich andere Schwerpunkte in der Labordiagnostik gibt.

Variabilität im Probenmaterial: im zweiten großen Seminarblock steht die Untersuchung von Kot und Urin auf dem Programm. Welche Tests werden für welches Ziel ausgewählt? Wie baut man ein sinnvolles Diagnostikkonzept auf? Und auch hier wichtig: wie sind die Ergebnisse zu interpretieren und worauf ist zu achten bei der Probenentnahme?

 

Dozentin: Frau Dr. Tina Hawacker

Frau Dr. Hawacker hat an der Uni Hannover studiert und am Institut für Tierernährung dissertiert. Sie hat in Tierarztpraxen in Lüneburg und Hildesheim gearbeitet und ist seit 2004 an der Tierklinik Dr. Grammel in Osterode beschäftigt. Ihre Schwerpunkte sind Akupunktur, Goldimplantation, Geriatrie und Dermatologie.

Zielgruppe: THP Schüler

 

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten.

Mindestteilnehmerzahl 10